Moderne Software in traditionsbewusstem Betrieb

Donnerstag, 27. Februar 2014

Die Gutsverwaltung Hardegg setzt bei der Liegenschaftsverwaltung auf eine moderne Softwarelösung aus dem Haus rmDATA.

Jahrhundertelange Erfahrung auf der einen Seite und moderne landwirtschaftliche Managementmethoden auf der anderen Seite machten die Gutsverwaltung Hardegg im nördlichen Weinviertel zu einem der erfolgreichsten und größten privaten landwirtschaftlichen Betriebe in Österreich.  

 

Für die Verwaltung der zahlreichen Grundstücke entschied sich die Gutsverwaltung für rmDATA GeoDiscoverer für laufende tagesaktuelle Abfragen von Grundstücken und Grundbuchsdaten. In Verbindung mit der Datenbankanwendung rmINFO/GDB werden damit die Liegenschaften effizient verwaltet.

 

Ausschlaggebend für die Einführung der Programme war neben der Umstellung auf GDB-Neu, „das umfassende Lösungsangebot von rmDATA, angefangen von der Abfrage von Grundstücken bis zur Betrachtung und Bearbeitung der Daten im GIS."  So begründet die Gutsverwaltung Hardegg die Entscheidung.

Um Parzellen und Anbauflächen des Gutsbetriebes zu visualisieren, setzt man auf die GIS-Software rmDATA GeoDesktop. Mit der zusätzlichen Editierfunktion können sämtliche Gewässernetze und Leitungen, wie Drainagen und Beregnungsanlagen selbst dargestellt und verwaltet werden. Auf Basis von GPS-Koordinaten, die ein Mitarbeiter selbst in der Natur aufnimmt, werden die Liniendaten im GIS eingezeichnet.

 

 

Foto: "Ein Landwirt soll auch Landschaftspfleger sein." Diesem Grundsatz folgend, stellt die Landschaftspflege einen wichtigen Eckpfeiler in der Tätigkeit der Gutsverwaltung Hardegg dar. © istockphoto.com


Top