Umfassende GIS-Lösung für die Stadtgemeinde Mistelbach

Montag, 11. Februar 2019

Das optimale Zusammenspiel zwischen Kommunalsoftware und dem rmDATA-GIS bewog die 10.000 Einwohnerstadt im Weinviertel zur Umstellung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde Mistelbach sind mit der Umstellung auf die neue GIS-Lösung von rmDATA sehr zufrieden. Manche sind begeistert, die anderen zufrieden, unterm Strich hat man bisher nur positives Feedback erhalten, so der Tenor.

Beauskunften und Editieren

Der Großteil der 40 Arbeitsstationen auf denen rmDATA GeoDesktop im Einsatz ist, nutzt das System für die Beauskunftung im täglichen Amtsgeschäft. Manche Anwender, die auch Daten einpflegen, sind mit dem Modul „Editieren für Experten“ ausgestattet. Sie erweitern zum Beispiel Leitungsdaten wie Wasser und Kanal um Hausanschlüsse oder ergänzen Bäume oder Lichtpunkte.

 

Zusätzlich hinterlegen die Bearbeiter die zahlreich vorhandenen Geodaten wie Luftbilder, DKM, Flächenwidmung oder Leitungsdaten von Versorgern und Ingenieurbüros im GIS, denn externe Daten einzubinden, geht sehr einfach.

Schnittstelle zu Georg

Ausschlaggebender Grund, um vom bisherigen System auf rmDATA GeoDesktop zu wechseln, war schlichtweg das optimale Zusammenspiel mit der Kommunalsoftware GeOrg der Firma Comm-Unity. rmDATA Geoinformation bietet dafür die passende Anbindung.

 

Diese Kommunal-Schnittstelle sei sehr gut konzipiert und das Zusammenspiel beider Systeme bringt wesentliche Vorteile für einen reibungslosen Arbeitsablauf, bringt es ein Mitarbeiter auf den Punkt. Die Kommunikation zwischen GeOrg und GeoDesktop ist bidirektional, in einem Programm ein Grundstück selektieren, im anderen sofort bearbeiten - und umgekehrt.

WebGIS für die Kollegen unterwegs

Als weitere Ergänzung zu den Desktop-Arbeitsplätzen im Stadtamt entschied man sich in der Stadtgemeinde für die WebGIS-Lösung rmDATA GeoWeb. Damit haben die Kollegen sämtliche Daten für eine Beauskunftung vor Ort immer dabei, sei es für die Baumpflege, für die Straßenbeleuchtung oder schlicht für sämtliche Leitungsdaten. Die Online-Karten sind interaktiv und gleichzeitig können im Außendienst Daten auch nachgeführt bzw. editiert werden.

 

Die Software rmDATA GeoDiscoverer, für die Recherche und den Bezug von Daten aus dem Grundbuch, rundet das All-in-one-Paket für Mistelbach ab.

 

 

Fotos: © Stadtgemeinde Mistelbach, rmDATA


Top