GeoWeb 1.4: Neue API & neue Datenquellen

Dienstag, 27. November 2012

rmDATA GeoWeb ist wohl das derzeit innovativste Web-GIS im deutschsprachigen Raum. Die Software ist in hohem Maß benutzerfreundlich, sie bietet eine unvergleichliche Performance und lässt sich einfach in Ihre Prozess- und IT-Landschaft integrieren. Und das Ganze zu einem äußerst attraktiven Preis.

 

Die Integrationsfähigkeit zeigt sich einmal mehr im neuen Modul „GeoWeb API“, in der aktuellen Version 1.4 der Software. Die Programmierschnittstelle erlaubt das direkte Einbinden von rmDATA GeoWeb in andere Webseiten. Damit integrieren unsere  Kunden das Web-GIS optimal in ihre bestehenden Geschäftsprozesse und Anwendungen und nutzen so auch geografische Daten. Die API unterstützt folgende Funktionsgruppen:

  • Kartennavigation
  • Themenschaltung (Layer ein-/ausschalten)
  • Objektsuche
  • Markierungen

 

Anwender integrieren in der Version 1.4 auch neue Datenquellen, wie WMTS (OpenGIS Web Map Tile Service), WMS (Web Map Service), Open Street Map oder Autodesk DWG-Dateien. Diese Datenquellen verwenden sie direkt und ohne Aufbereitung in GeoWeb als normale Datenquellen. Binden Sie jetzt auch die WMTS- und WMS-Services der Stadt Wien (Open Government Data: Mehrzweckkarte, Orthofotos, …) und des LFRZ (Orthofotos des gesamten Bundesgebiets) direkt in Ihre Projekte ein!

 

Weitere Highlights:

  • Der direkte Zugriff auf WMS-Dienste ist in der aktuellen Version in optimaler Performance gewährleistet: Die Leistung des WMS hat keinen Einfluss auf die Performance Ihrer eigenen Datenbestände.
  • CAD-Dateien (DWG) können direkt in Ihre Layerstruktur integriert werden.
ZoomrmDATA GeoWeb WMTS

Top