Smarte Gemeinden

Moderne Gemeinden wollen Ihren Bürgern mehr Service bieten. Wir von rmDATA haben die Zeichen der Zeit erkannt und unterstützen sie mit Cloud-Lösungen.

Die Digitalisierung ist das Schlagwort des Jahres – vielmehr der letzten Jahre. Der Trend geht weiter und macht auch nicht vor den Toren Ihres Gemeindeamtes halt. Mit Online-Lösungen von rmDATA sind Sie bestens beraten, sparen viel Zeit und vermeiden den Verlust wertvoller Informationen. Das Wissen um Infrastruktureinrichtungen ist gesichert und immer, überall und auf jedem Endgerät abrufbar. Je nach Bedarf und Aufgabenstellung bieten wir drei unterschiedliche Lösungen: ein Web-GIS als Auskunftssystem für unterwegs, Online-Karten als Informationsquelle für Externe und Interessierte sowie unsere Infrastruktur-Datenbank, die mit der Beauskunftung und Automatisierung von Prozessen neue Maßstäbe setzt.

Auskunftssystem überall dabei

Tablets und mobile Endgeräte sind nicht mehr wegzudenken. Warum also nicht auch die häufig benötigten Geodaten unterwegs beauskunften? Als Gemeinde-Mitarbeiter nutzen Sie Online-Karten zur Abfrage von Sachdaten zu Grundstücken, Flächenwidmung oder Infrastruktur. Dadurch sind Sie unabhängig von Zeit, Ort und Endgerät und können jederzeit professionell Auskunft geben.

Denken Sie zum Beispiel an einen Besichtigungstermin von Gemeindebauplätzen: Sie zeigen der jungen Familie das Grundstück am Tablet, ermitteln gleich die künftigen Nachbarn, zeigen die Lage der Hausanschlüsse für Kanal und Wasser und veranschaulichen mit dem Gefahrenzonenplan, der ebenfalls hinterlegt ist, dass das Haus außerhalb der Hochwasserlinie liegt.

Oder Sie rufen Informationen zu Baumpflegemaßnahmen gleich unterwegs ab. Beim jeweiligen Baum zoomen Sie über die GPS-Funktion zum aktuellen Standort und lassen sich Details zeigen. Damit wissen Sie mit einem Klick, wie alt der Baum ist, wann der letzte Baumschnitt durchgeführt wurde und welche Arbeiten demnächst anstehen.

Interaktive Karte für die Öffentlichkeit

Als moderner Bürgermeister erteilen Sie nicht nur professionelle Auskunft, Sie informieren Besucher auch mittels Gemeinde-Homepage. So können sich Interessierte auf interaktiven Online-Karten nach Bauplätzen, freien Gewerbeflächen und „Points of Interest“ wie Ärzte, Schulen, Restaurants usw. erkundigen. Diese Karten sind aktuell und direkt in der Gemeinde-Website eingebettet.

 

Das bietet einen zweifachen Nutzen: Zum einen entlastet es Ihre Mitarbeiter im Gemeindeamt und zum anderen bieten Sie ein innovatives System. Denken Sie daran – die Generation Y ist online unterwegs …

 

Nicht nur bauwillige Familien finden rasch die nötigen Infos, auch ein interessierter Unternehmer kann sich unverbindlich über die Ansiedlung im Ort informieren. Mit einem Klick sieht er die Fläche, den Preis und den Ansprechpartner einer freien Liegenschaft im Gewerbegebiet.

 

Infrastruktur-Datenbank

Der Aufgabenvielfalt in einer Gemeinde steht heute oft eine Ressourcenknappheit gegenüber. Immer mehr Informationen sollen im Gemeindeamt überblickt werden. Die Infrastruktur-Datenbank setzt hier an und unterstützt Ihre täglichen Arbeiten. Unsere Lösung vereint zahlreiche Gewerke wie Abwasser, Wasser, Lichtpunkte, Verkehrszeichen u. v. m. in einem System.

Oft sind hohe Investitionen in die Erfassung von Sach- und Zustandsdaten der Infrastruktur geflossen. Die Infrastruktur-Datenbank sichert diese Daten langfristig, einheitlich und zentral. Weil die Informationen auch online verfügbar sind, können Sie als Bürgermeister viel flexibler agieren und auch von unterwegs Arbeitsschritte durchführen. Und der Clou – die Daten in der Infrastruktur-Datenbank liefern gleichzeitig die Basis für das Anlagevermögen. So sparen Sie bei der Auflistung desselben viel Zeit.

 

Auch die Vorbereitung einer Gemeinderatssitzung wird unterstützt: Sie benötigen eine Übersicht über alle Leitungen aus Asbestzement, die vor 1990 verlegt wurden und einen mangelhaften Zustand aufweisen? Das geht einfach: Per Mausklick exportieren Sie diese in MS Excel, berechnen die ungefähren Sanierungskosten und präsentieren alles in der Sitzung.

 

*******************************************

„Mit der Cloud-Lösung von rmDATA habe ich jederzeit die gesamte Infrastruktur im Gemeindegebiet im Überblick. Ich weiß über den Zustand meiner Straßenlaternen und Leitungsnetze Bescheid. Die Kollegen und externe Auftragnehmer tragen Änderungen gleich direkt im System ein – das ist ein ganz anderes Arbeiten als früher!” 


Bürgermeister Franz Kern, Marktgemeinde St. Martin a.d. Raab

 

************************************************************

Aufgabenmanagement

Darüber hinaus ist die Infrastruktur-Datenbank eine Plattform, um Mängel an Infrastruktur schnell und einfach zu verwalten: Auffälligkeiten, wie ein gebrochener Steigbügel, werden als Aufgabe mit Status, Priorität und Zuständigkeit erfasst und einem Bearbeiter zugewiesen. Beim diesem scheint die Aufgabe auf und er sieht sofort, was zu tun ist.

 

Das System unterstützt außerdem bestmöglich die Planung und Dokumentation von Instandhaltungsmaßnahmen und gibt verlässlich Auskunft, wer, wann, was und wie kontrolliert bzw. getauscht hat. Damit arbeiten Gemeinden gezielter und maximieren die Lebensdauer der Infrastruktur.

Denken Sie zum Beispiel an die Kontrolle der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet: Der Mitarbeiter hat den Hinweis zu einer defekten Straßenlaterne bekommen und fragt auf seinem Smartphone Details wie Verteilerkasten, Lampentyp, Baujahr und eingesetztes Leuchtmittel ab. Im Nu weiß er, was zu tun ist, trägt seine Maßnahmen ein und definiert, wann die nächste Routine-Kontrolle stattfinden soll. Durch diese lückenlose Dokumentation können auch Kollegen den Sachverhalt nachvollziehen.

 

Was die Infrastruktur-Datenbank einzigartig macht: Ingenieurbüros arbeiten z. B. neue Hausanschlüsse direkt in das System ein. Damit verfügen Sie in der Gemeinde stets über aktuelle Daten. Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösungen für eine moderne Gemeinde in Zeiten der Digitalisierung auch persönlich vor, kontaktieren Sie uns einfach.

 

Michael Reithofer MA,

Vertriebsingenieur, rmDATA Geoinformation

Top